Partnerstadt San Antonio feiert 300-jähriges Bestehen: Stadtkämmerer Schellenberg und Bürgermeister Reißer vertreten Oberbürgermeister Partsch auf Delegationsreise


1. Mai 2018 - 07:18 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

San AntonioMit einer großen Festwoche feiert Darmstadts jüngste Partnerstadt San Antonio vom 1. bis 6. Mai 2018 ihr 300-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass reisen Bürgermeister Rafael Reißer und Stadtkämmerer André Schellenberg in Vertretung von Oberbürgermeister Jochen Partsch als politische Repräsentanten der Wissenschaftsstadt Darmstadt zur zentralen Feierstunde am 3. Mai in die texanische Millionenmetropole.

„Nach der Verschwisterung Darmstadts mit San Antonio, unserer ersten außereuropäischen Partnerstadt im Oktober 2017, fühlen wir uns geehrt und freuen uns, an einem so großen und bedeutsamen Ereignis wie der 300-Jahres-Feier in San Antonio dabei zu sein und bei dieser Gelegenheit neue Facetten dieser so vielfältigen und spannenden Stadt erleben zu dürfen“, erläutert Oberbürgermeister Jochen Partsch. „Unsere Städtepartnerschaft ist auf einem breiten Fundament von Gemeinsamkeiten aufgebaut und ich bin sicher, dass durch diese Begegnung weitere Verbindungen entstehen und unsere Freundschaft weiter vertieft wird. Ich wünsche den Menschen in San Antonio und ihren Gästen für die Feierlichkeiten anlässlich des 300-jährigen Jubiläums gutes Gelingen mit unvergesslichen Veranstaltungen und Begegnungen. Besonders freue ich mich, dass Darmstadt dank unserer so vielversprechenden jungen Städtepartnerschaft Teil des nächsten Kapitels der Geschichte San Antonios sein darf.“

Im Laufe des gesamten Jahres gibt es in San Antonio eine Reihe von Jubiläumsveranstaltungen, bei denen auch Künstler und Musiker aus Darmstadt aktiv beteiligt waren und sind. Die zentrale Festwoche Anfang Mai jedoch ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten, zu dem die Stadt San Antonio offizielle Vertreterinnen und Vertretern aus all ihren Partnerstädten eingeladen hat. Die große Bedeutung dieser internationalen Kontakte für die Stadt San Antonio kommt dadurch zum Ausdruck, dass die geladenen politischen Repräsentanten am 3. Mai 2018 bei der Stadtverordnetenversammlung in San Antonio von Bürgermeister Ron Nirenberg offiziell begrüßt werden. Bei dieser Gelegenheit wird Bürgermeister Reißer ein Grußwort aus Darmstadt an Bürgermeister Nirenberg und alle Anwesenden richten.

Bereichert und abgerundet wird das Programm der Delegation durch zahlreiche inspirierende Events mit Fokus auf Geschichte, Bildung, Gesellschaft, Kunst und Kultur. Auch vorgesehen sind Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie etwa eine der fünf als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten Missionen sowie eine spezielle Kunstausstellung anlässlich der 300-Jahres-Feier.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,