Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Dritte Auflage von "Sinn & FairStand" – Nachhaltig leben in Darmstadt und der Region | DarmstadtNews.de

Dritte Auflage von „Sinn & FairStand“ – Nachhaltig leben in Darmstadt und der Region


18. April 2018 - 08:44 | von | Kategorie: Soziales | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

CentralstationUnter dem Titel „Sinn & FairStand“ laden die Wissenschaftsstadt Darmstadt, der Caritasverband Darmstadt, die Pro-Veg-Gruppe Darmstadt, die Steuerungsgruppe Fair Trade und die Centralstation für Samstag, 8. September 2018, zum dritten Mal zu einem Aktionstag mit dem Titel „Nachhaltig leben in Darmstadt und der Region“ ein. Interessierte können sich bis zum 27. April 2018 anmelden.

Was bedeutet Nachhaltigkeit in Darmstadt und der Region und wo finde ich sie? Wenn ich nachhaltiger leben möchte, welche Möglichkeiten habe ich? Wie können wir als Einzelne oder als Unternehmen gemeinsam Darmstadt und die Region nachhaltiger gestalten? Um diese Fragen dreht sich der Aktionstag von 11 bis 16 Uhr in und vor der Centralstation. Er soll der Information, der Diskussion und der Begegnung von Menschen und Unternehmen dienen, um so große und kleine Ideen, Ansatzpunkte und Konzepte für ein achtsames Leben zu fördern – wobei ein weiter Bogen von der fleischlosen Ernährung bis zur ressourcenbewussten Kleidung geschlagen wird.

Oberbürgermeister Jochen Partsch begrüßt die Veranstaltung: „Mit den beiden ersten Aktionstagen haben wir überzeugend gezeigt, was sich in Darmstadt alles in Sachen Nachhaltigkeit bewegt. Besonders die Gesprächsrunden mit dem Öko-Landwirt und TV-Moderator Max Moor sowie mit Felix zu Löwenstein, dem Autor der Bestseller ,Food Crash‘ und ,Es ist genug da‘, waren ein Erfolg. Ich freue mich auf eine spannende Fortsetzung dieses Formats mit Angeboten an alle Bürgerinnen und Bürger – jedes Alters und jeder Herkunft.“

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt alle Initiativen, Gruppen und Unternehmen dazu ein, sich an der Veranstaltung mit einem Stand oder mit einem Beitrag zum Rahmenprogramm zu beteiligen. Das Anmeldeformular ist auf http://www.sinnundfairstand.de/ zu finden, Anmeldungen sind bis zum 27. April 2018 an info [at] sinnundfairstand.de möglich.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,