Mit 68 „Sachen“ zuviel über die Autobahn


9. April 2018 - 18:07 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeikelleEinen 36 Jahre alten Autofahrer stoppten zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Samstagvormittag (07.04.18) auf der A 5 zwischen Damstadt und Frankfurt. Einen Streckenabschnitt, auf dem maximal 100 km/h zulässig sind, durchfuhr der Wagenlenker mit 168 Stundenkilometern. Dem 36-jährigen drohen nun Punkte in Flensburg, 440 Euro Bußgeld sowie ein zweimonatiges Fahrverbot.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,