Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Oberbürgermeister Jochen Partsch hisst Flagge für ein freies Tibet auf dem Darmstädter Luisenplatz | DarmstadtNews.de

Oberbürgermeister Jochen Partsch hisst Flagge für ein freies Tibet auf dem Darmstädter Luisenplatz


7. März 2018 - 09:58 | von | Kategorie: Politik |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

TibetAm Samstag, 10. März 2018, jährt sich zum 59. Mal der Nationalaufstand der Tibeter im Jahr 1959. Um vor diesem Hintergrund ein Zeichen für ein freies Tibet zu setzen, wird Oberbürgermeister Jochen Partsch gemeinsam mit dem Vertreter der Regionalgruppe Darmstadt der Tibet-Initiative Deutschland e. V., Philip Hoheisel, um 11 Uhr die tibetische Flagge auf dem Darmstädter Luisenplatz hissen.

Oberbürgermeister Jochen Partsch erklärt dazu: „Der jahrzehntelange, gewaltlose Widerstand der tibetischen Bevölkerung darf auch 59 Jahre nach dem Nationalaufstand nicht in Vergessenheit geraten. Er steht exemplarisch für den Kampf einer unterdrückten Gesellschaft gegen die autoritäre Einflussnahme fremder Machthaber im eigenen Land. Mit dem Hissen der Flagge wollen wir am 10. März daher wie in den vergangenen Jahren auch in diesem Jahr wieder unsere Solidarität mit den Tibetern unter Beweis stellen und zeigen, dass sie in ihrem Freiheitskampf nicht alleine sind.“

Initiator der Aktion ist die „Tibet-Initiative Deutschland e. V.“, die in den letzten 20 Jahren deutsche und europäische Städte dazu aufruft, an diesen Jahrestag des Widerstands zu erinnern.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,