Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. 21-Jähriger versucht zu flüchten und verletzt Zivilfahnder – Beamte stellen Rauschgift sicher | DarmstadtNews.de

21-Jähriger versucht zu flüchten und verletzt Zivilfahnder – Beamte stellen Rauschgift sicher


5. Januar 2018 - 08:50 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin 21 Jahre alter Mann muss sich nach seiner Festnahme am frühen Mittwochabend (03.01.18) wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Gegen 17 Uhr wurde der Darmstädter zusammen mit zwei Begleitern in der Elisabethenstraße durch Zivilfahnder der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg kontrolliert. Unter dem Vorwand, seinen Ausweis vergessen zu haben, wollte er die Überprüfung umgehen und versuchte zu flüchten. Die Beamten hielten ihn fest, worauf sich 21-Jährige mit Schlägen und Tritten wehrte. Bei der anschließenden Festnahme wurden zwei Beamte leicht verletzt. Den vermeintlichen Grund für das Verhalten des Mannes entdeckten die Polizisten bei seiner Durchsuchung. Sie stellten Kleinstmengen Marihuana, abgepackt in zwei Verkaufseinheiten, bei ihm sicher.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,