Autos beschädigt und angesteckt – Polizei nimmt 32-Jährigen fest


26. September 2016 - 11:59 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn den frühen Morgenstunden des Sonntags (25.09.16) wurden rund um den Herrngarten zwei Autos angezündet und ein weiteres Fahrzeug beschädigt. Beamte des 1. Polizeireviers nahmen einen 32 Jahre alten Tatverdächtigen fest.

Gegen 5.30 Uhr benachrichtigten mehrere Zeugen die Polizisten und meldeten einen Mann, der in der Bismarckstraße geparkte Autos demolieren würde. Im Zuge der Fahndung konnten die Streifen den Beschriebenen im Herrngarten ausmachen und festnehmen. Bei seiner Festnahme schlug und trat er die Beamten, bis diese den 32-jährigen Darmstädter schließlich überwältigten. Die beschädigten Autos in der Bismarckstraße hatten unterdessen Feuer gefangen und mussten durch die Darmstädter Wehr gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Bei dem beschädigten Auto in der Hochschulstraße konnten im Rahmen der weiteren Ermittlungen Spuren von versuchter Inbrandsetzung festgestellt werden. Ob der Festgenommene auch hierfür als Täter in Frage kommt, müssen die weiteren Nachforschungen zeigen.

Aufgrund seines Zustandes wurde er im Anschluss in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Weitere Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 bei der Darmstädter Kripo (K 10) zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen