Nebel und Sternhaufen


9. Dezember 2015 - 08:28 | von | Kategorie: Tipp | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

VolkssternwarteDie Volkssternwarte Darmstadt e.V. lädt am 12.12.15 um 20:00 Uhr zu einem Beobachtungsabend in das Observatorium auf der Ludwigshöhe ein. Am Südhimmel ist das Pegasus-Quadrat sichtbar, an das sich weiter östlich das Sternenband der Andromeda anschließt. Hier wird ein Blick auf die 2,5 Millionen Lichtjahre entfernte Andromedagalaxie geworfen. In der Nachbarschaft bietet der Doppelstern Almach einen interessanten Farbkontrast. Im Verlauf des Abends steigen im Osten die Wintersternbilder immer höher. Der Stier mit dem offenen Sternhaufen der Plejaden und der Orion, in dessen Schwertgehänge sich der helle Orionnebel – ein Sternentstehungsgebiet – befindet. Fast im Zenit steht das Fünfeck des Fuhrmanns mit seinem Hauptstern Capella. Hier gibt es eine Beobachtungstour zu den Sternhaufen M36, M37 und M38. Bei schlechtem Wetter (Bewölkung) fällt die Beobachtung aus.

Die Besucher werden gebeten, auf dem Waldparkplatz nach dem Haus „Auf der Marienhöhe 61“ zu parken und den asphaltierten Fußweg (ca. 5 Minuten) zur Sternwarte zu gehen. Eine Anfahrtsbeschreibung findet sich unter http://www.vsda.de.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen