Ausstellung „Kunst-Reise“


25. Juli 2015 - 12:17 | von | Kategorie: Ausstellung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt kunstinteressierte Bürgerinnen und Bürger für Dienstag (28.07.15) um 17 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Kunst-Reise“ in die FoyerGalerie des Stadthauses in der Frankfurter Straße 71 ein. Bei der „Kunst-Reise“ stellen Künstler einmal im Jahr gemeinsam ihre Werke aus. Im Jahr 2015 beteiligen sich rund 50 Künstler am Ausstellungsprojekt des Kultursommers, der einen Ausstellungswechsel zwischen den Kreisen Bergstraße, Groß-Gerau, Odenwald und der Wissenschaftsstadt Darmstadt ermöglicht. Eröffnet wird die Ausstellung von der Darmstädter Stadträtin Iris Bachmann in Vertretung von Oberbürgermeister Jochen Partsch und dem Bergsträßer Kreisbeigeordneten Philipp-Otto Vock in Vertretung von Landrat Matthias Wilkes.

Im Rahmen des Kultursommers Südhessen kommen in diesem Jahr sieben Bergsträßer Künstler bei der Ausstellung für drei Wochen nach Darmstadt in die FoyerGalerie. Zum ersten Mal in der Geschichte der FoyerGalerie im Stadthaus ist eine Live-Bodypainting-Action geplant. Julian Nolte wird die Eröffnung auf seiner Querflöte begleiten und die Schauspielerin Sophia Rishyna wird eine Einführung in die Ausstellung geben. Michaela Zeng und Andre Link sind Mitglieder des Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) Frankfurt, preisgekrönte Body-Painter, Kommunikations- und Grafikdesigner aber auch Fotografen und digitale Maler. Rüdiger Reinhard aus Lampertheim betrachtet die Welt mit seinen ganz eigenen Augen. Eigenheiten der Natur, der Architektur, bei Tieren und Straßenszenen werden fotografisch festgehalten, Besonderheiten digital bearbeitet und aufwendig in Szene gesetzt. Jana Haft ist Mitglied der Künstlerinnengruppe Frauen-Kunst-Kultur und arbeitet bevorzugt mit Blei- und Graphitstiften, sowie mit Acryl. In digitaler Form findet ihre Kunst in der Reihe „Digital Essence“ ihren Platz. Katrin Faust bringt Frieden und Erdung auf die Leinwand aber auch ihre Elefanten, Kühe und Adler zeugen von Gelassenheit und Ruhe. Anita Reinhard aus Berlin lebt seit 30 Jahren im Raum Worms, malt gerne großformatig und farbexplosiv. Der Mensch, Augenblicke und Farbmomente sind das bevorzugte Ziel der mehrfachen Kunstpreisträgerin. Die 79-Jährige Gerdi Meub malt und modelliert seit den 1950er Jahren und zeigt ihre Eindrücke aus fernen Ländern jetzt auch in Darmstadt.

Die Kunstwerke sind nach der Ausstellungseröffnung entsprechend den Öffnungszeiten des Gebäudes (Montag bis Donnerstag von 7 Uhr bis 18 Uhr und Freitag bis 15:30 Uhr) noch bis 19. August 2015 zu sehen.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen