Vierjähriger verschluckt Teil einer Spielzeugtrompete


5. Juli 2015 - 07:47 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiZu einem nicht ungefährlichen Gewinn kam es am Freitagabend (03.07.15) auf dem Darmstädter Heinerfest. Ein vierjähriger Junge schluckte die Membran einer goldfarbenen Spielzeugtrompete. Diese hatte er zuvor an einem Angelstand in Begleitung seines Vaters gewonnen. Der Familienvater aus Darmstadt meldete den Vorfall der Polizei. Nach einer Untersuchung in der Darmstädter Klinik konnte der Junge wieder nach Hause. Das Teil wird auf natürlichem Wege ausgeschieden. Bleibende Schäden sind nicht zu erwarten. Aus der Trompete kann sich leicht die ca. 1,2 cm lange Membran lösen, verschluckt werden und bei anderen Kindern zu Gesundheitsschäden führen. Die Strandbetreiberin wurde durch Ordnungsamt und Polizei informiert. Sie nahm die Trompeten unverzüglich aus dem Gewinnsortiment. Die Spielzeuge wurden vernichtet.

Quelle: Polizeipräsidium Südhesse

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen