Greenpeace-Aktivisten plakatieren McDonald‘s-Filiale in Darmstadt mit Hähnchen-Stinkefinger


28. März 2015 - 19:29 | von | Kategorie: Politik, Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Greenpeace-Aktivisten plakatieren McDonald‘s-Filiale in Darmstadt / Bild: Greenpeace DarmstadtAus Protest gegen Billigfleisch bei McDonald‘s kennzeichneten am Samstag (28.03.15) Greenpeace-Aktivisten in Darmstadt die Fenster der Filiale in der Ernst-Ludwig-Straße 26 mit Plakaten. Auf diesen ist eine Hühnerkralle in Form eines Stinkefingers zu sehen sowie die Forderungen: „Stoppt genmanipuliertes Futter!“ und „Stoppt Massentierhaltung!“

Greenpeace fordert von McDonald‘s, den Einsatz von Gentechnik in der Produktion von Fleisch, Eiern und Milch aufzugeben. Das Unternehmen müsse artgerechte Tierhaltung und sinkenden Einsatz von Antibiotika in die Unternehmensleitlinie aufnehmen.

Quelle & Bild: Greenpeace Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis





Kommentar verfassen