Tödlicher Verkehrsunfall in Darmstadt


28. Februar 2015 - 06:33 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Freitag (27.02.2015) um 18.55 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw Fahrer tödlich verletzt wurde.

Zum Unfallzeitpunkt fuhr eine Straßenbahn auf dem abgetrennten Gleiskörper der Heidelberger Straße, von Darmstadt kommend in Richtung Darmstadt/Eberstadt. Der später verunfallte 62 jährige Pkw-Fahrer aus Hainburg/Kreis Offenbach, fuhr parallel zur Straßenbahn in Richtung Eberstadt.

In Höhe der Bessunger Kiesgrube entschloss sich der Pkw Fahrer unvermittelt nach links abzubiegen und die Bahngleise auf dem dortigen Bahnüberweg zu überqueren. Die 34 jährige Straßenbahnfahrerin aus Darmstadt leitete sofort eine Notbremsung ein, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht verhindern.

Durch den Anstoß wurde der Pkw 20 Meter weit auf den Schienen geschoben. Der Pkw Fahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und konnte durch die Berufsfeuerwehr Darmstadt und den eingetroffenen Rettungsdienst und Notarzt befreit werden.

Er wurde durch den Notarzt in die städtischen Kliniken verbracht, wo er wenig später an den Verletzungen verstarb.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 19000 EUR. Die Heidelberger Straße wurde durch die Rettungskräfte für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen