Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. 29. Januar 2015 | DarmstadtNews.de

Archiv für 29. Januar 2015

Klinikum Darmstadt GmbH plus zwei: Das Klinikum erwirbt das Marienhospital und das St. Rochus-Krankenhaus in Dieburg

29. Januar 2015 | von | Kategorie: Wirtschaft

Das Klinikum Darmstadt hat in den vergangenen Wochen mit den Eigentümern des Marienhospitals Darmstadt und der St. Rochus gGmbH intensiv über den Erwerb dieser beiden Krankenhäuser verhandelt und im Rahmen eines Bieterverfahrens den Zuschlag erhalten. Nachdem der Aufsichtsrat der Klinikum Darmstadt GmbH in einer außerordentlichen Sitzung am Freitag (23.01.15) dem Kauf zugestimmt hat, hat sich der […]



Darmstadts Engagement im Kulturfonds Frankfurt RheinMain ist eine große Erfolgsgeschichte

29. Januar 2015 | von | Kategorie: Kultur

In Darmstadt haben am Donnerstag (29.01.2015) Oberbürgermeister Jochen Partsch und der Geschäftsführer des Kulturfonds Frankfurt RheinMain, Dr. Helmut Müller, bei einer gemeinsamen Pressekonferenz eine positive Bilanz über die Impulse des Fonds für die Stadt Darmstadt gezogen.



Deutschlandstipendien für 333 Talente – TU Darmstadt ehrt ihre Stipendiatinnen und Stipendiaten

29. Januar 2015 | von | Kategorie: Wissenschaft

Bei der diesjährigen Stipendiatenfeier hat TU-Kanzler Dr. Manfred Efinger am Mittwoch (28. Januar 2015) 333 TU-Studierende mit einem Deutschlandstipendium ausgezeichnet. Damit konnte die TU Darmstadt Stipendiengelder in Höhe von knapp 1,2 Millionen Euro vergeben – so viel wie nie zuvor. Kanzler Efinger hob die Bedeutung des wachsenden Fördernetzwerks hervor.



Schneller Ermittlungserfolg nach Tötung einer 19-Jährigen

29. Januar 2015 | von | Kategorie: Polizei

Schneller Fahndungserfolg für Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Darmstadt nach der Tötung einer 19-jährigen Frau. Unter dringendem Tatverdacht stehen die Eltern der Getöteten, ein 51-jähriger Mann und dessen 41-jährige Ehefrau. An der Tat beteiligt gewesen sein sollen auch der 39-jährige Onkel und die 36-jährige Tante des Opfers. Die Staatsanwaltschaft hat für alle vier Beschuldigte Anträge auf den […]