Einbrecher erbeuten achtzehn Navigationssysteme auf Autohausgeländen – Schaden etwa 100.000 Euro


29. Oktober 2014 - 18:41 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn der Nacht zum Mittwoch (29.10.2014) haben bislang unbekannte Täter in Darmstadt achtzehn Navigations-/Multifunktionssysteme mit Zubehörteilen auf zwei Betriebsgeländen eines Autohauses in der Riedstraße und Scheppallee aus Fahrzeugen ausgebaut und entwendet. Bei zwei weiteren Fahrzeugen scheiterte dies. Bei den nicht zugelassenen Autos und Nutzfahrzeugen wurden Seitenscheiben eingeschlagen. Nach ersten Schätzungen ist ein Schaden von etwa 100.000 Euro entstanden. Die Täter waren an beiden Tatorten über den Zaun gestiegen. Bei einem Wagen wurde bei der Tatausführung eine Alarmanlage ausgelöst. Hier hofft die Kriminalpolizei, auf entsprechende Hinweise. Möglicherweise wurde er wahrgenommen. Es ist von mehreren Einbrechern auszugehen. Wer sachdienliche Hinweise, auch zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer 06151/969 0 an das Kommissariat 21/22.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen