Vortrag über unsere Sonne


27. Oktober 2014 - 10:42 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

VolkssternwarteIm Observatorium der Volkssternwarte Darmstadt auf der Ludwigshöhe findet am Samstag (01.11.2014) um 20:00 Uhr folgende Veranstaltung statt:
“Unsere Sonne: Lebensspenderin und Todesstern”
Referent: Prof. Dr. Hans-Ulrich Keller, Universität und Planetarium Stuttgart

„Trillionen von Sternen füllen die grenzenlosen Räume des Universums. Einer dieser Sterne ist für uns besonders wichtig – die Sonne. Ohne ihr Licht und ihre Wärme wäre nicht nur kein Leben auf unserem Planeten entstanden, es gäbe auch kein Wetter. Ohne Sonnenenergie triebe die Erde als eisgepanzerter, toter Felsklotz durch die Weiten des Weltalls. Doch woher nimmt die Sonne ihre riesigen Energiemengen, die sie schon seit fast fünf Milliarden Jahren in Form von Licht und Wärme in das Weltall strahlt? Davon hängt auch das zukünftige Schicksal unserer Sonne ab und damit auch das unserer Erde. Wenn der Sonnenofen erkaltet, bedeutet dies das Ende allen Lebens auf der Erde. Bevor die Sonne erkaltet, wird sie sich aufblähen und zu einem roten Riesenstern werden. Diese bedeutet den Feuertod für die Erde. Doch schon lange vorher wird die Erde als heißer, öder und toter Felsklumpen um eine immer heller strahlende Feuerkugel taumeln. Wann wird dies eintreten? Der Vortrag beantwortet auch diese spannende Frage.“

Eine Anfahrtsbeschreibung findet sich unter http://www.vsda.de.

Eintritt: 4 Euro, für Kinder und Mitglieder der Volkssternwarte ist der Eintritt frei.
Die Besucher werden gebeten, auf dem Waldparkplatz nach dem Haus „Auf der Marienhöhe 61“ zu parken und den asphaltierten Fußweg (ca. 5 Minuten) zur Sternwarte zu gehen.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen