Freie Plätze für die Herbstfreizeiten im Albert-Schweitzer-Haus


7. Oktober 2014 - 08:00 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

In Kooperation mit dem Verein KuBus veranstaltet das Jugendamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt für Kinder verschiedener Altersgruppen spannende Herbstfreizeiten im Albert-Schweitzer-Haus in Lindenfels. Neben Naturerfahrungen auf den Wiesen und im Wald rund um das Albert-Schweitzer-Haus stehen Spielen, Basteln, Toben, Forschen und Entdecken auf dem Programm. Die erste Herbstfreizeit richtet sich an Kinder zwischen sechs und neun Jahren, sie beginnt am 17. Oktober und endet am 24. Oktober 2014. Die Kosten belaufen sich auf 170 Euro.

Das „Diplomatentreffen“ (17. Oktober bis 24. Oktober 2014) ist als mehrtägiges Rollenspiel für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren konzipiert, die Idee zu dieser Freizeit stammt von den Kindern der letzten Herbstfreizeit. Hier bietet sich für die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit, in diverse Rollen – wie etwa Politiker, Prominenter, Künstler, Manager, Presse, Polizei – zu schlüpfen. Zunächst suchen sich die jungen Teilnehmer ihre Rolle und üben danach entsprechende Verhaltensregeln und Charaktereigenschaften ein. Anschließend verwandelt sich das Albert-Schweitzer-Haus in ein Tagungshaus, in dem das große Diplomatentreffen stattfindet. Die Teilnahme an der Freizeit kostet 170 Euro. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es bei der Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Frankfurter Str. 71, 64293 Darmstadt, Telefon 06151/13-2485, Fax: 06151/13-4403, E-Mail: Freizeiten [at] darmstadt.de.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen