Küchenbrand in Mehrfamilienhaus


24. September 2014 - 14:42 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwehrIn einer Wohnung im Zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Heidelberger Straße in Darmstadt ist am Mittwochvormittag (24.09.2014) gegen 10.45 Uhr eine Kücheneinrichtung ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Zeugen waren gegen 11.45 Uhr durch einen Rauchmelder auf den Brand aufmerksam geworden. Die Berufsfeuerwehr Darmstadt konnte die in hellen Flammen stehende Kücheneinrichtung schnell löschen. Personen waren nicht in der Wohnung anwesend. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Andere Bewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Ursache des Brandes war nach ersten Erkenntnissen eine noch in Betrieb befindliche Kochplatte. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen