Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Baumfällungen in der Heinrichstraße sind nicht Folge des Einbaus der Granitstelen – Ersatzpflanzungen werden im Herbst durchgeführt | DarmstadtNews.de

Baumfällungen in der Heinrichstraße sind nicht Folge des Einbaus der Granitstelen – Ersatzpflanzungen werden im Herbst durchgeführt


31. Juli 2013 - 14:26 | von | Kategorie: Info, Umwelt |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

BaumfällungDie Wissenschaftsstadt Darmstadt weist darauf hin, dass der Einbau der Granitstelen nicht ursächlich für die jetzt erforderlichen Baumfällungen in der Heinrichstraße ist. Auch die Schädigungen des am 1. Juni 2013 dort umgestürzten Baumes haben andere Ursachen. Der aus diesem Anlass eingeschaltete Gutachter kam zu dem Schluss, dass ein Zusammenwirken verschiedener Umstände zur Instabilität des Baumes geführt hat. Dazu gehören vor allem die wochenlangen Regengüsse im späten Frühjahr, die zur Unterspülung der Wurzeln geführt haben, und die stürmischen Wetterverhältnisse im Frühsommer. Der mit dem Baumsturz verbundene Sachschaden hat in der Konsequenz dazu geführt, alle größeren Bäume in der Heinrichstraße auf ihre Standfestigkeit zu überprüfen, um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer sicherzustellen.

Vor diesem Hintergrund hat das Grünflächenamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt am 22. Juni 2013 Zugversuche an 24 Bäumen in der Heinrichstraße durchgeführt. Als Ergebnis dieser Tests empfiehlt der Gutachter die Fällung von vier Bäumen, um Gefahr für die Bürger abzuwenden. Das Grünflächenamt wird diese Empfehlung zwischen dem 5. und 17. August 2013 umsetzen und zudem an weiteren Bäumen Pflegeschnitte vornehmen, um die Bäume vor Windbruch zu schützen und zu stabilisieren. Gleichzeitig werden in der Heinrichstraße die Standorte für Ersatzpflanzungen im Herbst vorbereitet.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,