Vivariumsgespräche: Urpferde, Ameisen und Orang-Utans – Charakterarten der Tropenwälder


23. Februar 2013 - 08:55 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Zoo Vivarium DarmstadtDr. Renate Rabenstein, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt (Messelforschung), wird die Regenwälder und ihre Bewohner im Rahmen der Vivariumsgespräche am kommenden Freitag (1. März 2013) um 20 Uhr in der Zooschule des Vivariums, Schnampelweg 5, vorstellen.

Welche Gemeinsamkeiten verbindet die kleinen fossilen Messeler Urpferdchen mit Orang-Utans, den größten heutigen baumlebenden Primaten? Welche Rolle spielen Säugetiere in tropischen Regenwäldern und welche Rolle Ameisen? An ausgewählten Beispielen werden fossile und rezente Regenwälder und ihre Bewohner vorgestellt und Bedrohungen für die Tropenwälder wie auch Ansätze unseres Handels für einen schonenden Umgang skizziert.
In Bildern und Filmausschnitten erleben die Gäste eine „klassische“ Expedition zum geheimnisvollen Geistersee im Hochland von Sumatra, einem der letzten unberührten Seen unserer Erde.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen