- DarmstadtNews.de - https://www.darmstadtnews.de -

Autoaufkäufer mit Reizgas besprüht – Täter flüchten mit schwarzem Golf III – Polizei geht von versuchtem Raubüberfall aus

PolizeiAm Montagabend (13.11.2012) gegen 20.35 Uhr haben zwei noch unbekannte Männer im Sensfelderweg in Darmstadt einen litauischen Autoaufkäufer mit Reizgas besprüht. Die Polizei geht von einem versuchten Raubüberfall aus. Vermutlich hatten es die Täter auf das Bargeld ihres Opfers abgesehen. Die Unbekannten hatten den Autoaufkäufer unter dem Vorwand in den Sensfelderweg gelockt, ihm Fahrzeuge verkaufen zu wollen. Als der Mann aus seinem Auto ausstieg wurde er mit Reizgas attackiert. Der Mann verschloss aber geistesgegenwärtig mit der Fernbedienung die Autotüren und rannte davon. Daraufhin ergriffen auch die beiden Täter die Flucht mit einem schwarzen Golf III. Eine Fahndung nach den Tätern verlief bislang noch ohne Erfolg. Nach dem Eindruck des Autoaufkäufers sollen die Täter türkischer Herkunft sein. Einer ist etwa 40 Jahre alt, zirka 170 cm groß und untersetzt. Er hat schwarzes Haar und war mit einer schwarzen Jacke und einer Jeans bekleidet. Der zweite mutmaßliche Räuber ist jünger, schmal und war ebenfalls dunkel gekleidet. Hinweise bitte an das 3. Polizeirevier in Darmstadt (Telefon 06151/969 3810).

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen