Polizei sucht „Ibo und Samir“ nach versuchter räuberischer Erpressung


16. Oktober 2012 - 16:24 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiDas 3. Polizeirevier in Arheilgen sucht nach zwei jungen Männern im Alter zwischen achtzehn und zwanzig Jahren, die von ihren Begleitern „Ibo“ und „Samir“ genannt werden. Sie werden beschuldigt am späten Freitagabend (12.10.2012) auf dem kleinen Schleichweg am Kindergarten in der Bachstraße einen 24-jährigen Mann geschlagen, getreten und mit einem Messer bedroht zu haben.

Zuvor hatten sie dessen Handy und Geldbeutel gefordert, woraufhin sich der 24-Jährige gewehrt hatte und den Angreifer mit dem Messer entwaffnen konnte. Die beiden Täter waren in Begleitung von drei weiteren männlichen Personen, die dann die Angreifer aufforderten aufzuhören, weil „sie noch ihren Bus bekommen müssten“. Tatsächlich liefen die fünf Personen dann auch in Richtung Messeler Straße davon. Der 24-Jährige blieb verletzt zurück.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen versuchter räuberischer Erpressung und Körperverletzung. Wer die beiden Angreifer kennt oder sonstige Hinweise geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 06151/969 3810.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen