Rasante Fahrt endet an Ampelmast


14. Oktober 2012 - 08:41 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm frühen Sonntagmorgen (14.10.2012) gegen 02:40 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall im Bereich Dieburger Straße / Heinheimer Straße in Darmstadt. Ein 30jähriger Weiterstädter hatte mit hoher Geschwindigkeit die Dieburger Straße in Richtung Alexanderstraße befahren. Da für ihn Rotlicht, für ein von der Heinheimer Straße auf die Pützerstraße fahrendes Taxi jedoch Grünlicht galt, wurde die rasante Fahrt abrupt gestoppt. Die Reise endete für den Fahrer des Kleinwagens an einem Ampelmast, der dabei nahezu völlig zerstört wurde.

Eine Polizeistreife, zwei Abschleppwagen und ein Fahrzeug der Feuerwehr Darmstadt waren über eine Stunde im Einsatz. Der Unfallverursacher wurde ins Klinikum Darmstadt verbracht, wo aufgrund des starken Alkoholgeruches neben der Behandlung der nicht unerheblichen Verletzungen eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Ihm droht der Entzug der Fahrerlaubnis. Die Insassen des Taxis kamen nach bisherigen Erkenntnissen mit dem Schrecken und das Taxi mit weniger schweren Schäden davon. Das Fahrzeug des Unfallverursachers erlitt Totalschaden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen