Dachstuhlbrand am Samstag (13.10.12) kurz nach 10 Uhr


13. Oktober 2012 - 19:43 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerEin technischer Defekt eines Kühlschrankes war offensichtlich die Ursache für einen Brand in einer Zwei-Zimmerwohnung im 5. Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses in der Darmstädter Feldbergstraße, in dem 36 Parteien leben. Der Brand hatte bei eintreffen der Feuerwehr bereits auf den Dachstuhl übergegriffen. Die Feuerwehr mußte deshalb ca. 10 qm Dachfläche öffnen um die bereits brennenden Dachbalken abzulöschen. Das Inventar der Wohnung wurde durch den Ruß nachhaltig in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand, da zum Zeitpunkt des Brandes niemand zu Hause war. Für die Unterbringung der Mieter ist gesorgt, da bis auf weiteres die Wohnung nicht mehr bewohnbar ist. Den Gesamtschaden von Gebäude und Inventar schätzen Polizei und Feuerwehr auf insgesamt 20.000.- Euro. Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen