Vorläufige Semesterzahlen der Hochschule Darmstadt: Allzeithoch bei Studierenden und Bewerbungen


9. Oktober 2012 - 10:00 | von | Kategorie: Wissenschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Hochschule DarmstadtEin Studium an der Hochschule Darmstadt (h_da) ist für junge Menschen nach wie vor besonders attraktiv. So gingen für das aktuelle Wintersemester 2012/13 mit 16.007 Bewerbungen für die zulassungsbeschränkten Bachelor- und Diplomstudiengänge so viele Bewerbungen ein wie noch nie zuvor. Der Blick auf die Vorjahre zeigt einen kontinuierlichen Anstieg: so wurden zum Wintersemester (WS) 2011/12 noch 15.127 Bewerbungen gezählt, im WS 2010/11 hatten sich 12.570 Menschen um ein Studium an der Hochschule Darmstadt beworben, 11.210 waren es im WS 2009/10. Auch bei der Gesamtstudierendenzahl verzeichnet die Hochschule Darmstadt ein neues Allzeithoch. So sind nach vorläufigen Schätzungen 13.013 junge Menschen an der h_da eingeschrieben. Im Vorjahr waren es 12.053 Studierende, im WS 10/11 11.380. Gestiegen ist den vorläufigen Erhebungen zufolge auch die Zahl der Studienanfängerinnen und Studienanfänger: 3385 junge Menschen haben sich bislang im aktuellen Wintersemester an der Hochschule Darmstadt in das erste Fachsemester eines regulären Studiengangs eingeschrieben. Verglichen mit den endgültigen Zahlen zum Stichtag 15. November aus dem WS 11/12 (3280) sind dies bereits jetzt mehr Studien-Starter als im Vorjahr. Die endgültigen Zahlen für das Wintersemester 2012/13 liegen am 15. November vor.

„Der erneute Anstieg der Bewerber- und Studierendenzahlen freut uns sehr, spiegelt er doch das große Interesse an unserem Studienangebot wieder“, sagt Prof. Dr. Katja Lenz, Vizepräsidentin Studium, Lehre und studentische Angelegenheiten der Hochschule Darmstadt. „Zugleich sind wir nach wie vor gefordert, angesichts des starken Zuwachses an Studierenden weiterhin gute Studienbedingungen zu garantieren. Deswegen investieren wir kräftig in eine bestmögliche Infrastruktur, etwa mit dem Bau eines neuen Hörsaalgebäudes auf dem Campus Schöfferstraße.“

Am meisten nachgefragte Fächer
Abgeleitet von der Anzahl der Bewerberinnen und Bewerber waren unter den zulassungsbeschränkten Studiengängen insbesondere Betriebswirtschaftslehre, Innenarchitektur, Soziale Arbeit, Online-Journalismus, Biotechnologie und Wirtschaftsingenieurwesen gefragt.

Studiengänge
Die Hochschule Darmstadt bietet im WS 2012/13 insgesamt 46 eigenständige Studiengänge an. Davon werden 26 mit einem Bachelor abgeschlossen, 20 mit einem Master und zwei mit einem Diplom. Neu gestartet sind in diesem Wintersemester die dualen Studiengänge Chemie und Internationale Betriebswirtschaftslehre.

Quelle: Hochschule Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen