Pizzaboten in Hinterhalt gelockt und beraubt


8. Oktober 2012 - 12:38 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiDrei noch unbekannte Täter haben am Sonntagabend (07.10.2012) einen Pizzaboten mit einer fingierten Bestellung in der Arheilger Bahnstraße in einen Hinterhalt gelockt und beraubt.

Die drei maskierten Männer hatten dem Geschädigten gegen 21.15 Uhr an der vermeintlichen Lieferadresse aufgelauert, sofort auf ihn eingeschlagen, eingetreten und dessen Kellnerbörse gefordert. Nachdem sie sich in deren Besitz gebracht hatten, ließen sie sich auch noch das Mobiltelefon ihres Opfers aushändigen. Anschließend flüchteten sie zunächst zu Fuß in Richtung Lindenweg.

Der dem ersten Anschein nach leicht verletzte Pizzabote machte sich bei einer Anwohnerin bemerkbar, die dann die Polizei alarmierte. Eine Fahndung verlief bislang jedoch noch ohne Erfolg. Die drei Täter sollen etwa 180 cm groß sein. Alle hatten ihr Gesicht mit einer Sturmhabe verdeckt. Ein Täter trug eine schwarze Jogginghose mit weißen „Adidas-Streifen“. Die Polizei ermittelt und bittet darüber hinaus um Hinweise (06151/969 3810).

Die Ermittler prüfen auch, ob ein Zusammenhang mit zwei ähnlichen Fällen am 28. September 2012 im Kranichsteiner Meißnerweg und weiteren versuchten Raub auf einen Pizzaboten am 2. Oktober 2012 in der Heidenreichstraße besteht

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen