Neue Haltestelle „Orangerie“ ab Freitag in Betrieb


13. September 2012 - 05:50 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Am Freitag (14.09.12) geht die neue die Haltestelle „Orangerie“ der Straßenbahnlinie 3 planmäßig in Betrieb. Anders als bisher liegen die beiden Haltepunkte in der Bessunger Straße in Höhe der Hausnummern 38 – 40 einander gegenüber. Zwar ist die Einrichtung der Haltestelle nicht noch komplett, aber die neue Position ermöglicht den Fahrgästen schon einen barrierefreien ebenerdigen Einstieg.

Im Anschluss an die Bessunger Kerb erfolgen dann ab dem 18.9. noch bauliche Restarbeiten. Dazu zählen an der Haltestelle das Stellen der Fahrgastunterstände und die Errichtung der dynamischen Fahrgastinformationsanzeiger. Auch die südöstlichen Gehwegbereiche werden noch angepasst. Abgeschlossen sind die Arbeiten, wenn Orangerie-Mauer restauriert ist und auch die Grünanlagen neu angelegt sind. Dies wird voraussichtlich im Laufe des Oktobers der Fall sein.

Ab Freitag (14.09.12) gilt auch für die Autofahrer die gewohnte Verkehrsregelung. Die Einbahnstraßenregelung in der Bessunger Straße aufgehoben und ist wieder wie gewohnt in beide Richtungen befahrbar.

Wegen des Bessunger Kerbumzugs entfallen auf der Linie 3 am Sonntag (16.09.12) zwischen 13.45 Uhr und 16.30 Uhr die Haltestellen „Heinrichstraße“ bis „Lichtenbergschule“. Die Linie 3 fährt stattdessen ab der Haltestelle „Schulstraße“ weiter bis zur Endstation „Böllenfalltor“ und bedient auf dieser Strecke alle Haltestellen

Quelle: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen