Lebensmittel zur Herstellung von Treibstoff


12. September 2012 - 11:49 | von | Kategorie: Tipp, Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Akademie 55plusAm Mittwoch, den 19. September 2012 um 18:00 Uhr lädt die Akademie 55plus zu einem Vortrag von Dr. Hans Jürgen Steubing, Diakoniekirchenpfarrer, Evangelisches Dekanat Darmstadt Stadt, in das Hessische Staatsarchiv, Haus der Geschichte, Karolinenplatz 3, 64283 Darmstadt ein. Vortragsthema: Tank oder Teller?

Unser Konsumverhalten hat Auswirkungen auf Menschen in der ganzen Welt. So soll das Benzin E 10 durch die Beimischung von Pflanzenöl für größeren Klimaschutz sorgen. Unsere Umweltbilanz wird so geschönt, ohne dass sich unser Verhalten dadurch ändern muss. Das Öl dafür kommt aber häufig von internationalen Konzernen, die weltweit mit Pflanzenölen – vor allem Palmöl handeln. Für die Anlage der Plantagen werden massiv Urwaldflächen gerodet und Ackerland umgenutzt. Der Preis für Lebensmittel – gerade für die Ärmsten der Armen steigt daher rapide an, sie hungern. Und auch ökologisch ist diese Art des Anbaus höchst bedenklich, weil sie das Klima belastet. Am Beispiel Indonesiens soll diese fatale Entwicklung aufgezeigt werden.

Hans Jürgen Steubing ist Diakoniekirchenpfarrer des Evangelischen Dekanats Darmstadt – Stadt. Er ist 1961 in Herborn, Hessen geboren, studierte in Marburg, Heidelberg, Los Angeles und Berlin. Bis 2011 war er Beauftragter der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau für den kirchlichen Entwicklungsdienst. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in folgenden Themenbereichen: Gesundheits- und Entwicklungsfragen, Projektmanagement, Pflege- und Medizinethik, sowie Welthandels- und Menschenrechtsthemen.

Dieser Vortrag ist der erste in diesem Herbst-/Winter-Semester 2012-2013 des beliebten ’Vortragsprogramms mit Prominenten’ der Akademie 55plus im Staatsarchiv.

Der Vortrag ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen. Es wird um eine Spende gebeten.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen