10 Jahre DRK Kleiderladen in Darmstadt


13. Juni 2012 - 07:19 | von | Kategorie: Soziales | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

DRK Kleiderladen in DarmstadtAls unverzichtbarer Bestandteil des sozialen Netzes in Darmstadt feiert der Kleiderladen des Deutschen Roten Kreuzes in der Dieburger Str. 20 im Martinsviertel am Samstag, den 16.06.2012 sein 10-jähriges Bestehen. Von 12:00 bis 16:00 Uhr sind an diesem Tag alle Menschen im Stadtteil und darüber hinaus eingeladen, das Jubiläum mit dem Kleiderladen zu feiern. Neben reduzierten Preisen gibt es ein buntes Programm mit Fotoshooting, Musik, Tombola, Kinderschminken und allerlei an Speisen und Getränken.

Aus der ehemaligen Kleiderkammer in der Geschäftsstelle des DRK Kreisverbands, die traditionell bedürftige Menschen versorgte, hat sich vor 10 Jahren ein Secondhand-Kleiderladen entwickelt, mit dem Ziel, allen interessierten Menschen die Möglichkeit zu bieten, zu fairen Preisen einzukaufen. Die angebotene Kleidung wird von der Darmstädter Bevölkerung gespendet und vor Ort verkauft. Die Erlöse kommen der sozialen Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes zugute.

„Ohne das engagierte Team des Kleiderladens, das zum großem Teil aus ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern besteht, könnte der Laden nicht existieren und keine durchgängige Öffnungszeiten gewährleisten. Viele Hände sortieren die Textilspenden, bereiten die Ware für den Verkauf auf und sorgen für eine ansprechende Präsentation“, so Jürgen Frohnert, Geschäftsführer beim DRK Kreisverband Darmstadt. „Neben einer günstigen Einkaufsmöglichkeit, auf die immer mehr Menschen angewiesen sind, ist der Kleiderladen auch ein Ort der sozialen Begegnung, an dem auf jeden einzelnen Kunden bestmöglich eingegangen wird. Der Laden unterstützt darüber hinaus Menschen in besonders schwierigen Lebenssituationen und ist im Katastrophenfall, wie z.B. bei Wohnungsbränden, Teil des Notversorgungssystems Darmstadts“, so Frohnert abschließend.

Quelle & Bild: DRK Kreisverband Darmstadt-Stadt e.V.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen