Marienhospital erneut als Ökoprofit Betrieb ausgezeichnet


21. November 2011 - 06:52 | von | Kategorie: Wirtschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Marienhospital DarmstadtDas Marienhospital Darmstadt darf sich als einziges südhessisches Krankenhaus weiterhin „Ökoprofit Betrieb in Südhessen“ nennen. „Wir freuen uns darüber, dass wir mittlerweile schon zum dritten Mal mit einem Zertifikat ausgezeichnet worden sind“, sagt Klinikleiterin Schwester Liberata Ricker. „Umweltschutz verstehen wir auch als un-ternehmerische Verantwortung gegenüber der Gesellschaft.“ Das Darmstädter Krankenhaus hatte sich bereits 2006 dem Projekt Öko-profit angeschlossen. Das Zertifikat wird alle zwei Jahre erneuert. Das Ziel von Ökoprofit ist, die Umwelt zu entlasten und dabei Kosten zu sparen.

Das Marienhospital hat neben den bereits 2006 umgesetzten Maß-nahmen in den Bereichen Abfall, Gefahrstofflagerung und Energie nun auch entscheidende Verbesserungen beim Stromverbrauch durch den Einsatz von LED-Lampen erzielt. Mit den insgesamt 79 LEDs spart die Klinik pro Jahr fast 250 Kilowatt und mehr als 1.600 Euro pro Jahr. Durch die Maßnahmen aus dem Jahr 2006 spart das Marienhospital jedes Jahr außerdem schon etwa 20.000 Euro ein. Dazu tragen unter anderem eine permanentmagnetische Wasseraufbereitungsanlage am Hauptwasseranschluss, die optimale Erwärmung des Wassers sowie eine Kompensationsanlage zur Reduzierung des Blindstroms bei. Außerdem sorgt das Krankenhaus für eine optimale Mülltrennung.

Das erste Zertifikat erhielt das Marienhospital 2007. Alle zwei Jahre wird die Klinik am Forellenteich seitdem von einem Team begutachtet. Hat sich das Krankenhaus weiterhin an die ökologischen Maßnahmen gehalten und sich sogar weiterentwickelt oder zusätzliche Verbesserungen eingeführt, dann erhält das Marienhospital erneut das Zertifikat.

Quelle: Marienhospital Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen