Brand in Heizungskeller – Eine Bewohnerin leicht verletzt – Rettungskräfte verhindern Schlimmeres


25. Oktober 2011 - 12:06 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerRelativ glimpflich verlief am Montagabend (24.10.2011) ein Kellerbrand im Darmstädter Erlenweg. Anwohner alarmierten gegen 22.45 Uhr die Rettungskräfte, nachdem das Feuer im Heizungskeller eines Einfamilienhauses ausbrach. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eilten daraufhin umgehend in den Erlenweg. Die Darmstädter Berufsfeuerwehr konnte den Brand rasch löschen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Räume verhindern. Die drei Bewohner des Hauses konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Eine 85 Jahre Bewohnerin inhalierte jedoch kurzzeitig Rauchgase. Sie wurde vorsichtshalber in ein Darmstädter Krankenhaus eingeliefert. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die genaue Brandursache steht noch nicht fest. Die Kripo Darmstadt (K 10) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen