Darmstädter Jugendstiltage mit über 11.000 Gästen


23. Mai 2011 - 14:27 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

jugendstiltage2011„Harmonie, Sympathie und Zufriedenheit“ wurden von Oberbürgermeister Walter Hoffmann bei der Eröffnung des Illuminationsfestes zu den Darmstädter Jugendstiltagen mit der Farbe Blau in Verbindung gebracht, die dieses Jahr den Farbton angab. Auch die Blaue Blume der Romantik bis hin zur Farbe des derzeit erfolgreichen SV Darmstadt 98 wurden von ihm in diesem Zusammenhang erwähnt. Entsprechend fällt die Bilanz von Anja Herdel, Geschäftsführerin der veranstaltenden Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH, aus:

„Wir haben sehr viel positive Resonanz von den Besucherinnen und Besuchern der Darmstädter Jugendstiltage 2011 am Samstag und Sonntag (21./22.05.11) bekommen, Die ‚Blaue Nacht‘, das Illuminationsfest am Samstagabend, lockte über 10.000 Menschen auf die Mathildenhöhe“. Besonders die ruhige, entspannte und heitere Atmosphäre trotz der großen Besucherzahl sei sehr gut angekommen. Nicht alleine das umfangreiche Programm mit Führungen und Vorträgen sei sehr gut aufgenommen worden, sondern ebenso die musikalischen Darbietungen sowie die feurigen Walk-Acts von artArtistica – vor allem kurz vor 24.00 Uhr, als die Wunderkerzen brannten und die Glocken der Russischen Kapelle läuteten. Neben dem Bereich direkt vor der Bühne am Ausstellungsgebäude oder im Platanenhain mit dem Kulinarischen Dorf und dem Kunsthandwerkermarkt lohnte vor allem ein nächtlicher Spaziergang rund ums ganze Gelände mit den 1.000 Kerzen und den 200 blauen Lampions, die zum Beispiel auch den Alexandraweg verzauberten. Viele genossen die Illumination auch von der Picknick-Decke auf dem grünen Rasen aus.

Beim Familienfest am Sonntag das nur kurzzeitig wenige Regentropfen erlebte, setzte sich das Treiben entspannt fort, so dass die Gesamtbesucherzahl von 11.000 im vergangenen Jahr deutlich übertroffen wurde. Anja Herdel: „Der Erfolg ist ein gemeinsamer Erfolg aller beteiligten Einrichtungen, vor allem der vielen Ehrenamtlichen die mitgewirkt haben“.

Mathildenhöhe weltweit
In diesem Jahr war auch ein besonders großes Medieninteresse an der Anlage zu spüren, die für die Bewerbung zum Weltkulturerbe im Gespräch ist, so Anja Herdel weiter. So drehte ein Team der Deutschen Welle, die weltweit sendet, eine Fernseh-Reportage über Darmstadt, die Mathildenhöhe und die Jugendstiltage, die unter www.dw-world.de in der Sendung „euromaxx“ zu sehen ist.

Bild: Veranstalter
Quelle: Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen