41-jährigem die Geldbörse geraubt


15. Mai 2011 - 13:03 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn der Nacht zum Sonntag (15.05.2011), kurz nach Mitternacht wurde ein 41-jähriger Mann Opfer eines Straßenraubes. Er hatte sich am Darmstädter Marktplatz einer ihm bis dato unbekannten Personengruppe angeschlossen, um gemeinsam zur Mathildenhöhe zu gehen. Im Prinz-Christians-Weg wurde er plötzlich zu Boden gestoßen. Mehrere Personen der Gruppe durchsuchten ihn und seinen Rucksack. Eine Geldbörse mit Bargeld wurde dabei geraubt. Das Opfer blieb unverletzt. Nach ersten Ermittlungen soll es sich um eine Gruppe von fünf jungen Männern, alle Mitte 20 und ca. 175 cm groß, gehandelt haben. Alle hatten dunkle Oberbekleidung und Jeans an. Einer trug eine Lederjacke und hatte schwarze gelockte Haare. Eine sofortige Fahndung verlief bis jetzt ohne Erfolg. Die Polizei in Darmstadt (EDC) ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06151 / 969-0.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen