Frühjahrsmess’ 2011 mit Dippe- und Gewürzmarkt auf dem Darmstädter Messplatz


11. Mai 2011 - 07:58 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Mess'Oberbürgermeister Walter Hoffmann eröffnet am Freitag (13.05.11) um 19 Uhr auf dem Messplatz am Riesenrad offiziell die traditionelle Darmstädter Frühjahrsmess’, die bis zum 23. Mai ein buntes Programm bietet. Veranstalter sind der Eigenbetrieb Bürgerhäuser und Märkte der Wissenschaftsstadt Darmstadt gemeinsam mit dem Darmstädter Schaustellerverband.

“In diesem Jahr haben sich bei der Marktverwaltung 270 Beschicker um eine Zulassung für die Frühjahrsmesse beworben, 92 Geschäfte konnten berücksichtigt werden. Die Palette reicht von modernen und nostalgischen Fahrgeschäften über eine Reitbahn für Kinder bis zu einer Vielzahl von Imbiss- und Süßwarengeschäften. Auch in diesem Jahr wird der traditionelle Dippe- und Gewürzmarkt mit einem breit gefächerten Angebot ausgestattet sein. 40 Verkaufsgeschäfte werden hier ihre Waren anbieten“, berichtet der zuständige Dezernent, Stadtrat Dr. Dierk Molter.

Erstmals werden das Fahrgeschäft „Around the World“, ein 60 Meter hoher Kettenflieger, und „The Game“, ein neuartiges, interaktives Show-Theater, auf dem Messplatz gastieren. Die Fahrgeschäfte Dschungel-Train, Break Dance und Skipper laden die Gäste zu rasanten Fahrten ein. Riesenrad, Geisterbahn, Rotor, Autoskooter und die Riesen-Rutsche vervollständigen dieses Angebot.

Der Darmstädter Schaustellerverband wird auch zur Frühjahrsmess’ die kleinen und kleinsten Besucher täglich zu kostenlosen Schminkaktionen einladen, und am Sonntag (15.) gibt es auf dem Messplatz einen Flohmarkt für Kindersachen. Besonders für Familien mit Kindern ist der Familientag am Dienstag (17.) mit den ermäßigten Preisen ein Anreiz zum Besuch der Darmstädter Mess“: Die Fahrgeschäfte bieten an diesem Tag Fahrten zum halben Preis an. Am Freitag (20.) ab 18 Uhr, wird die Mess’ unter dem Motto „70 Jahre Flower-Power“ zum Besuch einladen. Am Montag (23.) werden Fahr- und Belustigungsgeschäfte von 14 Uhr bis 18 Uhr mit stark ermäßigten Fahr- und Eintrittspreisen die Besucher locken. Am gleichen Tag wird gegen 21.30 Uhr zum Ende der Frühjahrsmess’ ein Brillanthöhenfeuerwerk abgeschossen.

Die Darmstädter Frühjahrsmess’ ist wochentags und samstags ab 14 Uhr geöffnet, sonntags öffnet die Mess’ um 12 Uhr. Imbissbetriebe machen den Besuchern schon ab 11:30 Uhr ihr kulinarisches Angebot. Freitags und samstags endet das Festgeschehen auf dem Messplatz um 23:30 Uhr, an den übrigen Tagen wird die Mess’ um 23 Uhr beendet sein.

Besucher können den Messplatz mit den Straßenbahnlinien 4 und 5 direkt erreichen.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , ,




Kommentar verfassen