„Ein Seebär ist ein selt´nes Tier“ – Ein Konzert mit dem Nachwuchschor der Akademie für Tonkunst


9. Mai 2011 - 07:46 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Akademie für TonkunstHarmlose Spatzen lügen, dass sich die Balken biegen, ein Hund spielt auf dem Cello, und ein Tausendfüßler hat seine Probleme mit dem Schuhwerk – das alles und noch mehr passiert in „James´ Tierleben“, einem Gedichtband von James Krüss. Für dieses tierische Spektakel hat Claudia Nicolai, Leiterin der Kinder- und Jugendchöre an der Akademie für Tonkunst, unter dem Titel „Ein Seebär ist ein selt’nes Tier“ 15 Gedichte von Krüss für ihren Nachwuchschor vertont.

Erstmals gehen die Lieder am Donnerstag (12.05.11) um 18:30 Uhr im Großen Saal der Akademie für Tonkunst, Ludwigshöhstraße 120, über die Bühne und zum zweiten Mal am Samstag (14.05.11) um 11 Uhr in der Stadtbibliothek im Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2. Gesungen werden die Lieder vom Nachwuchschor der Akademie für Tonkunst, begleitet von André Wahl am Klavier und Ulrich Pietsch an verschiedenen Saiteninstrumenten. Als Partner haben sie sich einen Garant für Wortwitz und Comedy gesucht: Tilman Döring wird als Sprecher zu erleben sein. Der 21-jährige begeistert seit fünf Jahren ein ständig wachsendes Publikum mit seinen Auftritten in Kabarett und Poetry Slam.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen