Raubüberfall auf Blumengroßhandel: Hielt sich Räuber vor Überfall in Kundenhalle auf?


6. Mai 2011 - 16:33 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiGriesheim. Die Fahndung nach dem unbekannten Räuber, der am Dienstagabend (03.05.11) bei einem bewaffneten Überfall auf einen Blumengroßhandel rund 135.00,- Euro erbeutet hatte, geht unvermindert weiter.

Aktuell hat sich jetzt eine Kundin bei der Polizei gemeldet, die an dem betreffenden Abend, etwa gegen 20.40 Uhr – wenige Minuten vor dem Raubüberfall – in der Kundenhalle einen Mann gesehen hatte, der sich dort verdächtig aufhielt. Der Mann habe ein südländisches Aussehen, sei zirka 1,70 bis 1,75 Meter groß und 30 bis 35 Jahre alt. Der Mann trug eine helle Jacke mit arabischen Schriftzeichen auf der Rückenseite.

In dieser übersichtlichen Halle beladen Kunden üblicherweise ihre Fahrzeuge. Zu diesem Zeitpunkt sei noch ein guter Betrieb gewesen. Interessant ist dieser Hinweis auch deshalb, weil keine Person mit dieser Beschreibung als Kunde im Verkauf war.

Auf eine erste Spur stießen die Ermittler bereits am Donnerstag. Dabei spielt ein „Lancia Kappa“ eine Rolle. Wie bereits berichtet, hatte ein Zeuge diesen Pkw am Dienstagabend gegen 21.00 Uhr, Ortsausgang Griesheim gesehen. Das Fahrzeug kam mit auffallend hoher Geschwindigkeit auf der Landesstraße 5526 aus Richtung Büttelborn und bog auf die Bundesstraße 26 in Richtung Wolfskehlen ein. Dabei geriet der Lancia fast aus der Kurve. In dem Pkw saß vermutlich nur der Fahrer. Nicht auszuschließen ist es, dass es sich dabei um den Täter handelte. Bei dem Pkw handelte es sich um einen Kombi, älteres Modell, hinten kantig. Die Kennzeichen sind bisher nicht bekannt. Hinter diesem eher seltenen Fahrzeug bog ein weiterer Autofahrer ebenfalls in Richtung Wolfskehlen ab. Dieser Mann könnte ein wichtiger Zeuge sein.

Hinweise werden an das Polizeipräsidium Südhessen, Telefon 06151 – 9690, erbeten.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen