Kostenloses Verkehrssicherheitstraining für Grundschüler der 4. Klasse ab März


22. Februar 2011 - 10:17 | von | Kategorie: Jugend, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

R Bus - Bild: HEAG mobiloNach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr bietet die HEAG mobilo auch 2011 von März bis zu den Herbstferien wieder ihr kostenloses Verkehrssicherheitstraining für Grundschüler der 4. Klasse an. Spätestens mit dem Wechsel zur weiterführenden Schule sind die Kinder oft verstärkt auf den ÖPNV angewiesen. In praktischen Übungen lernen die Schüler, wie Busse und Straßenbahnen sicher zu nutzen sind.

Lerninhalte sind Fragen der Sicherheit, das Verhalten gegenüber anderen Fahrgästen und dem Fahrpersonal sowie Vandalismusschäden in Bussen und Bahnen. Das Training umfasst das Warten an der Haltestelle, das Ein- und Aussteigen und auch das Verhalten während der Fahrt. Dabei werden die Kinder auf Gefahrenpunkte hingewiesen: Einklemmsituationen in der Tür, Risiken durch den toten Winkel sowie die Bremswege der Fahrzeuge. Höhepunkt des Kurses sind Vollbremsungen mit Bus und Straßenbahn, bei denen die Schüler die Fliehkräfte bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten selbst erleben.

Das Sicherheitstraining dauert insgesamt rund drei Stunden. Ort des Trainings ist der Betriebshof Frankenstein in Darmstadt-Eberstadt. Die Kinder werden von der HEAG mobilo mit einem Bus von der Schule abgeholt und abschließend wieder an den Schulort zurückgebracht.

Interessierte Lehrer finden weitere Informationen im Internet unter www.heagmobilo.de/sicherheitstraining. Dort kann auch direkt ein Termin reserviert werden.

Quelle: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , ,




Kommentar verfassen