Straßenraub – Täter fordern erneut Wegzoll


20. Februar 2011 - 10:51 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin 25 Jähriger Darmstädter wurde am frühen Sonntagmorgen (20.02.11) im Bereich des Darmstädter Kleinschmidtsteges Opfer eines Straßenraubes. Nach ersten Ermittlungen der Polizei, wurde der Darmstädter gg. 00.05 Uhr in Höhe des Justus-Liebig-Hauses von drei unbekannten Männern angehalten und aufgefordert, einen „Wegzoll“ zu bezahlen. Nachdem sich das Opfer weigerte zu bezahlen, wurden ihm unter Gewaltanwendung 5 Euro Bargeld geraubt.

Der Haupttäter soll südländischer Herkunft sein und trug einen auffällig hellen Strickpullover. Die beiden Mittäter trugen dunkle Kleidung, einer von beiden könnte blonde Haare gehabt haben.

Nach Angaben des Opfers soll ein Zeuge die Szenerie beobachtet. Dieser Zeuge wird gebeten, sich mit dem 1. Polizeirevier unter der Tel.-Nr.: 06151- 9693610 oder der Ermittlungsgruppe Darmstadt City, Tel.-Nr.: 06151-9693900 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen