Steinwurf auf Rettungswagen


19. Februar 2011 - 13:52 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm frühen Samstagmorgen (19. Februar 2011), gegen 04:50 Uhr, kam es im Bereich eines Schnellrestaurant in der Gräfenhäuser Straße in Darmstadt zu einem Polizei- und Rettungskräfteeinsatz.

Anlass dafür war eine Meldung über eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten und einer am Boden liegenden Person. Während der Anfahrt des Rettungswagens wurde dieser attackiert. Ein nicht unerheblich alkoholisierter 20 Jahre alter Mann schlug zunächst gegen den rechten Außenspiegel des Krankenwagens. Auf der Suche nach Verletzten der Schlägerei fuhr das Rettungsfahrzeug weiter und wurde kurze Zeit später von der Person mit einem Stein beworfen. Dieser schlug oberhalb der Windschutzscheibe ein und verursachte einen Sachschaden von ca. 400 Euro. Verletzt wurde dabei niemand.

Unmittelbar nach seiner Tat rannte der junge Mann davon und wurde von nacheilenden Polizeibeamten des 1. Reviers bei dem Versuch sich unter einem Lkw zu verbergen, festgenommen. Die Suche nach den Beteiligten der Schlägerei verlief negativ. Sie hatten sich bei Annäherung der Polizei entfernt. Gegen den Steinwerfer wurde ein Verfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Der junge Mann wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151- 969-0 beim Polizeipräsidium Südhessen zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen