Pfungstadt ist am Zug


17. Februar 2011 - 14:16 | von | Kategorie: Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

AndreaskreuzIm Dezember 2011 wird in Pfungstadt ein neues Verkehrszeitalter eingeläutet. Im Zuge der Reaktivierung des Personennahverkehrs auf der Schienenverbindung von Darmstadt-Eberstadt nach Pfungstadt wird im Zentrum Pfungstadts eine neue Verkehrsstation angelegt.

Rundum modernisiert und neu konzipiert

Im kommenden Winter wird nicht einfach eine Bahnstrecke reaktiviert. Rund um den neuen Haltepunkt in Pfungstadt entstehen weitere moderne Anlagen: ein zentraler Busbahnhof, eine Park-and-Ride-Anlage und eine Bike-and-Ride-Anlage. Durch ein überarbeitetes Buskonzept wird die Bahnstation optimal an die Stadtteile angebunden. Dank der unmittelbaren Nähe der Bushaltestellen zum Bahnsteig können sich die Fahrgäste auf kurze Wege und einen barrierefreien Umstieg freuen.

Neue RMV-Bahnlinie 66 ab Dezember 2011

Bereits seit 2003 wird der Wiederanschluss Pfungstadts an das Schienennetz geplant. Ab Dezember diesen Jahres werden die Planungen Wirklichkeit: Mit der neuen RMV-Bahnlinie 66 ist Pfungstadt dann noch besser an Darmstadt und den Regionalverkehr angebunden. Nur noch 13 Minuten dauert die Fahrt zwischen den beiden Städten.

Zum Einsatz kommen werden Triebwagen vom Typ ITINO, die bereits auf der Odenwaldbahn – den RMV Bahnlinien 64 und 65 – unterwegs sind.

Quelle: Rhein-Main-Verkehrsverbund

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen