Großer Abschluss-Event des NATURpur-Awards


3. Februar 2011 - 08:31 | von | Kategorie: Umwelt, Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

NATURpur-AwardDie HSE lädt alle Interessierten im Rahmen der Preisverleihung des NATURpur-Awards zu einer öffentlichen Abschluss-Veranstaltung in die Centralstation ein. Sie findet statt am 11. Februar 2011 (Freitag) in der Zeit zwischen 13 und 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

In der Halle der Centralstation präsentieren die Teilnehmer des Schülerwettbewerbs in einer Ausstellung ihre Wettbewerbsbeiträge und kreativen Ideen. Sie stehen den Besuchern Rede und Antwort. Ebenfalls in der Halle informieren die Technische Universität Darmstadt über aktuelle Forschungen bei Geothermie und Solarenergie und die Hochschule Darmstadt über intelligente Stromnetze (Smart Grids) und das Speichern von Energie. Die HSE stellt die Ausbildungsmöglichkeiten im Konzern vor.

Bei einem Solarleuchten-Workshop können Interessierte unter fachkundiger Anleitung aus einfachen Mitteln wie Bambusholz und Fahrradschläuchen eine Leseleuchte bauen. Die Schülerin Lydia hatte mit dieser Idee in der vergangenen Runde des NATURpur-Awards einen Preis gewonnen.

Im oberen Saal halten namhafte Referenten Vorlesungen rund um das Thema Zukunftsenergien:

  • 13.30 Uhr – Professor Dr. Peter Droege (Hochschule Lichtenstein): „Aus dem Stollen in die Sonne: Aufbruch in unsere erneuerbare Zu-kunft“
  • 15 Uhr – Professor Dr. Ingo Sass (TUD): „Energie aus der Erde – Chancen und Risiken der Geothermie“
  • 16 Uhr – Bernhard Fenn (NATURpur-Institut): „Smart Grids – Intelligente Energieversorgung der Zukunft“

Vor der Centralstation im Carree dreht sich alles um Elektromobilität: Wer will, kann auf einem Parcours einen zweirädrigen Segway-Selbstbalance-Roller Probe fahren. Mitsubishi stellt ihr viel beachtetes Elektroauto i-MiEV aus und ENTEGA informiert über das passende umweltfreundliche Tanken mit Ökostrom. Für einen kleinen Snack sorgt ein ENTEGA-Team der Erd-gaspokal-Schülerköche, die live in Aktion erlebt werden können.

Am Freitagvormittag (11.02.11) zeichnen der HSE-Vorsitzende Albert Filbert, Schirmherr Professor Peter Droege und Oberbürgermeister Walter Hoffmann die Preisträger des NATURpur-Awards in einer nicht-öffentlichen Feierstunde aus.

Quelle & Bild: HEAG Südhessische Energie AG (HSE)

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen