Straßenbahn entgleist und kollidiert mit entgegenkommendem Linienbus – Drei Leichtverletzte


1. Februar 2011 - 11:40 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Dienstagmorgen (01.02.2011) gegen 7.45 Uhr sind eine Straßenbahn (Linie 3) und ein Linienbus (Linie K) auf der Darmstädter Rheinstraße zwischen Luisenplatz und Marktplatz kollidiert. Der 44-jährige Busfahrer und eine 41-jährige Frau (Fahrgast des Linienbusses) wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Sie wurden zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der 49-jährige Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock und musste seinen Dienst einstellen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in noch unbekannter Höhe. Die Heag mobilo richtete einen Busersatzverkehr ein. Zur Bergung der Straßenbahn wurde ein Kran eingesetzt. Nach ersten Erkenntnissen war die Straßenbahn, die in Richtung Marktplatz unterwegs war, aus bisher unbekannter Ursache an einer Weiche aus den Schienen gesprungen, war seitlich mit dem ersten Wagen nach links in den Gegenverkehr geraten und hatte hier den entgegenkommenden Linienbus touchiert. Bei dem Bus wurde unter anderem die Seitenscheibe in Höhe des Fahrers zerstört.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




2 Kommentare
Kommentar verfassen »

  1. Und das schon wieder, innerhalb nur zwei Wochen!
    http://www.flickr.com/photos/j.....407342514/

  2. Das beste ist ja, dass es die selbe Weiche UND eine Bahn der selben Baureihe wie die vor zwei Wochen war. Ist ja schon schlimm, dass es passiert. Daraus sollte man dann vielleicht lernen können. Doof ist aber auch, dass dann erstmal keiner weiterkommt. -.- Die Woche fängt ja toll an. Da fällt mir ein Witz ein… Einer zum Anderen: „Du ich hab gestern was geiles gegessen.“ – „Echt? Erzähl! Was denn?“ – „Bahnschienen!“ – „Hä? Wie das? Die sind doch sau hart!“ – „Ne, war kein Problem. War ’ne Weiche!“ OK ich geb zu, der ist flach. Schöne Woche noch.

Kommentar verfassen