Auto erfasst zwei Fußgängerinnen in der Kirchstraße – Polizei sucht Zeugen


7. Dezember 2010 - 15:16 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Dienstagvormittag (07.12.2010) gegen 11.15 Uhr kam es in der Kirchstraße / Ecke Pädagogstraße in Darmstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei 16 und 18 Jahre alten Fußgängerinnen verletzt wurden. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei wollten die beiden Fußgängerinnen die zweispurige Fahrbahn vor einem Bus überqueren.

Der 60-jährige Omnibusfahrer hatte dort auf dem rechten der beiden Fahrstreifen angehalten und wollte den jungen Damen das Überqueren der Kirchstraße ermöglichen. Ein nachfolgender 66 Jahre alter Autofahrer, der auf dem linken Fahrstreifen an dem haltenden Bus vorbeifahren wollte, erfasste die beiden hinter dem Bus hervortretenden Fußgängerinnen mit seinem Fahrzeug. Beide wurden mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus gebracht.
Die 16-Jährige wurde stationär aufgenommen, ist aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die 18-Jährige wurde inzwischen mit leichteren Verletzungen aus dem Krankenhaus entlassen. Der Autofahrer blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug ist ein Schaden von zirka 2.000,- EUR entstanden. Durch den Unfall entstanden nur kurzfristig Einschränkungen des Straßenverkehrs.

Die Polizei sucht noch nach Zeugen des Unfallgeschehens. Diese können sich beim 1. Polizeirevier unter der Telefonnummer 06151/969 3610 melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen