Arheilgen: Fernsehgerät implodiert – 80.000 Euro Schaden


1. Dezember 2010 - 08:23 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerVermutlich ein defektes Fernsehgerät hat am Dienstagabend (30.11.2010) gegen 21.30 Uhr zu einem Brand in einem Haus in der Grimmelshausenstraße im Stadtteil Arheilgen geführt. Die 75-jährige Hausbewohnerin und der ebenfalls 75 Jahre alte Nachbar, welcher der Frau zu Hilfe geeilt war, wurden durch das DRK mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht und dort zur Beobachtung stationär aufgenommen. Das entstandene Feuer hatte auf das Mobiliar übergegriffen und zerstörte letztlich vollständig die Inneneinrichtung. Auch die Fensterscheiben des Hauses wurden durch die Hitze zerstört, die Außenfassade verrußt. Das Haus ist zunächst unbewohnbar. Die Fassade des Nachbarhauses wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Nach einer ersten Schätzung entstand ein materieller Schaden von etwa 80.000,- EUR.

Zur Brandbekämpfung waren die Berufsfeuerwehr Darmstadt, sowie die Freiwilligen Feuerwehren Darmstadt-Innenstadt und Arheilgen und eine Streife des 3. Polizeireviers im Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen