Betrüger verschicken gefälschte Entega-Rechnungen


23. Oktober 2010 - 07:42 | von | Kategorie: Info | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Auch Kunden des Energiedienstleisters Entega haben nun gefälschte Stromrechnungen zugesandt bekommen. Der Verband kommunaler Unternehmen hatte kürzlich auf das Thema hingewiesen.

Vielerorts erhalten Bürger derzeit in Deutschland gefälschte Stromrechnungen, welche von der so genannten „Stadtwerke GmbH“ versendet werden. Sie erwecken dabei den Eindruck, es handele sich um eine normale Stromnachzahlungsforderung. Beilgelegt ist auch eine gefälschte Verbrauchabrechnung, sowie ein ausgefüllter Überweisungsträger.

Es wird davor gewarnt diese Rechnung zu bezahlen. Die gefälschten Rechnungen sind vor allem am falschen Firmennamen und der falschen Kundennummer zu erkennen. Wer zweifel an seiner Rechnung hat, kann sich unter der kostenlosen Entega-Servicenummer 0800 4800888 informieren.

Quelle: ENTEGA Vertrieb GmbH & Co. KG

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags:




Kommentar verfassen