Angriff auf Streifenbeamte – Unbekannter wirft Bierflasche gegen fahrenden Funkwagen


18. Oktober 2010 - 14:53 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin noch Unbekannter bewarf am Sonntag (17.10.10) um 0.42 Uhr einen die Kirnbergerstraße entlangfahrenden Streifenwagen mit einer Bierflasche. Das leere Geschoss durchschlug die hintere Seitenscheibe der Beifahrerseite. Glücklicherweise wurde keiner der beiden Polizeibeamten durch Glassplitter der ebenfalls zu Bruch gegangenen Flasche verletzt.

Die Ordnungshüter befanden sich auf dem Weg zu einer Fahrzeugkontrolle in der Pfungstädter Straße, als die hinterhältige Tat unweit des Wendehammers in der Nähe des Sportplatzes wie aus dem Nichts erfolgte. Eine sofortige Großfahndung nach dem Täter blieb bislang ohne Erfolg. Zwar konnte in der Nacht ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Jedoch ließ sich dem 20 Jahre alten Mann eine konkrete Tatbeteiligung vorerst nicht nachweisen.

Ersten Ermittlungen zufolge hängt der feige Angriff auf die Polizisten mit verstärkten Kontrollen eines Treffpunkts von jungen Leuten in der Kirnbergerstraße am Sportplatz zusammen. In letzter Zeit, jüngst am frühen Samstagmorgen (16.10.10), kam es dort bereits wiederholte Male zu Ruhestörungen und – durch die dafür Verantwortlichen – zu beleidigenden Äußerungen gegenüber Streifenbeamten. Die Polizei führte aus diesem Anlass Personalienfeststellungen durch und sprach Platzverweise aus. In Zukunft werden die Überwachungsmaßnahmen in diesem Teil der Stadt weiter intensiviert.

Im Falle des Flaschenwurfs ist ein Strafverfahren wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr, versuchter Körperverletzung, gemeinschaftlicher Sachbeschädigung und Landfriedensbruchs in die Wege geleitet worden. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe in Pfungstadt entgegen: 06157 95090.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen