Streitigkeiten rufen Polizei auf den Plan

Teilen

PistoleStreitigkeiten in einem Mehrfamilienhaus in der Kranichsteiner Gruberstraße haben am Sonntagnachmittag (22.08.10) zu einem Polizeieinsatz mit mehreren Streifen geführt. Da ein Anrufer angegeben hatte, er sei von einem Nachbarn soeben mit einer Waffe bedroht worden, gingen die Beamten entsprechend vorsichtig vor. Nach einer Stunde meldete sich dann telefonisch der 49-jährige Waffenbesitzer beim 1. Polizeirevier, da er seinerseits Strafanzeige gegen einen Nachbarn erstatten wollte. Er sei mit einem Messer bedroht worden. Bis es dazu kam musste er sich aber erst einmal die Durchsuchung seiner Wohnung gefallen lassen, nachdem er diese zuvor widerstandslos verlassen hatte. Die Beamten stellten eine Schreckschusswaffe sicher und nahmen den 49-Jährigen vorübergehend fest. Wer letztlich wen und warum bedroht hat, müssen jetzt die Ermittlungen der Polizei ergeben.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen


Teilen

Schreibe einen Kommentar