Bewaffneter Raubüberfall auf Kiosk


21. März 2010 - 11:29 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PistoleAm Samstag (20.03.2010), gegen 20.15 Uhr, wurde ein Kiosk in der Heimstättensiedlung von bewaffneten Personen überfallen. Der Besitzer hatte seinen Kiosk bereits geschlossen als ein Täter am Hintereingang klopfte und ihm Einlass gewährt wurde. Hier wurde der 52 jährige Besitzer sofort mit einer Schußwaffe bedroht und in einem Lagerraum eingeschlossen. Durch die unbekannten Täter wurden mehrere tausend Euro Bargeld und eine Münzsammlung geraubt.
Ein Täter konnte durch den Besitzer wie folgt beschrieben werden. Es soll sich um einen Mann, ca. 35 Jahre alt, 190 cm groß handeln. Er trug eine schwarze Lederjacke und eine grüne Armeehose und hatte sein Gesicht mit einer Stumhaube maskiert. Der zweite Täter kann nicht beschrieben werden, da der Besitzer ihn nicht zu Gesicht bekam.

Die Fahndung der Polizei blieb bislang ohne Erfolg. Hinweise aus der Bevölkerung werden unter der Telefonnummer 06151-969-0 erbeten.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen