Zeit für die Schocktherapie: Darmstädter Band „Wortblind“ veröffentlicht erstes Musikvideo


13. März 2010 - 16:34 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

SchocktherapieBereits im dritten Jahr begeistern die fünf Darmstädter Jungs von „Wortblind“ mit ihrem interessanten Mix aus Rap und Rock ihr Live-Publikum, jetzt haben sie ihr erstes, komplett eigenproduziertes Musikvideo mit dem Titel „Schocktherapie“ veröffentlicht.

Der Song, der auf Ihrer aktuellen Studio-EP „Dyslexie Daily News“ zu finden ist, ist zu einem Publikumsliebling avanciert und vereint eine atmosphärische Präsenz mit sozialkritischer Textaussage.

Ohne Label und Bugdet, dafür mit monatelanger Vorarbeit, Schauspieler-Casting und fünf intensiven Drehtagen in Darmstadt und Dreiech ist ein sehr aufwendiges Video entstanden. Anstatt sich auf reines Künstler-Gepose zu reduzieren, wird in filmischer Erzählweise die Geschichte eines von Mobbing und Selbstzweifeln geplagten Charakters erzählt, der erst durch die „Schocktherapie“ zurück ins Leben findet. Die Hauptrolle übernahm der bekannte Frankfurter Schauspieler Christoph Stein.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags:




Kommentar verfassen