Archiv für den Tag: 4. Februar 2010

ÖPNV: Am Freitag erneut Warnstreiks möglich

Die Gewerkschaft Verdi hat für Freitag (05.02.2010) erneut Warnstreiks angekündigt. Offen ist, ob auch Busse und Bahnen des HEAG Verkehrskonzerns bestreikt werden. Die HEAG mobilo empfiehlt ihren Fahrgästen, sich erneut auf eine Streiksituation einzustellen sowie die Informationen an den Haltestellen zu beachten. Über die aktuelle Streiksituation informiert die HEAG mobilo auf ihrer Homepage im Internet unter www.heagmobilo.de.

Quelle: HEAG mobilo GmbH

Großdemonstration: Am Freitag Behinderungen im Linienverkehr

Wegen einer angekündigten Großdemonstration kommt es voraussichtlich am Freitag (05.02.10) zwischen 10 und 13 Uhr in Darmstadt auf allen zentralen Linien zu Verspätungen und Routenänderungen. Die HEAG mobilo bittet ihre Fahrgäste, für diesen Zeitraum eine längere Fahrtzeit einzuplanen.

Klangvolle Tradition mit gutem Namen: Darmstädter Tage für Neue Musik an der Akademie für Tonkunst

KlavierDie Darmstädter Tage für Neue Musik starten am kommenden Freitag (05.02.10) um 18 Uhr mit der Eröffnung und der Vernissage zu Eva Claudia Nuovias Ausstellung „Clings – What I hear is what you see“. Ein Ensemble der Akademie spielt Raumklangimprovisationen, über das Wirken Eva Claudia Nuovias spricht Roland Held.

„Die junge Magd“ – Vertonungen von Georg Trakls Gedichtzyklus stehen am Eröffnungstag um 19.30 Uhr im Großen Saal der Akademie auf dem Programm – es ist das Gründungskonzert des Ensembles Darmstadt.

Die weiteren Konzerte (jeweils um 19.30 Uhr im Großen Saal der Akademie, Ludwigshöhstraße 120): Weiterlesen

„Abrakadabra und Ahoi“ – Geschichten von Hexen, Feen, Rittern und Piraten

In der Kinder- und Jugendabteilung der Stadtbibliothek im Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2, lesen Vorlesepaten jeden Samstag um 11 Uhr Geschichten für Kinder ab vier Jahren vor.
Im Februar 2010 lautet das Motto: „Abrakadabra und Ahoi – Geschichten von Hexen, Feen, Rittern und Piraten“.
Manchmal wird im Anschluss an das Vorlesen noch zu den Geschichten gebastelt oder gemalt. Danach können die Kinder auch noch in den Regalen stöbern und sich mit Lesefutter eindecken.
Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

US-Hubschrauber nahe der A 67 abgestürzt

Nach dem Absturz eines Hubschraubers der US- Armee am Mittwoch (03.02.10) bei Viernheim hat die US-Armee den Tod der drei Besatzungsmitglieder bestätigt. Der Transporthubschrauber vom Typ Black Hawk UH 60 war unterwegs zum Flugplatz der Coleman Barracks nördlich von Mannheim. Zum Zeitpunkt des Unfalls gegen 18.20 Uhr hatte es geregnet. Ob das Wetter die Unglücksursache war, ist noch unklar. Nach dem Unglück hat die US-Armee das Gebiet weiträumig abgeriegelt und zur Sperrzone erklärt.