Polen in Deutschland bis 1945 – Ein historisches Kaleidoskop in drei Akten


12. Januar 2010 - 08:20 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Am Dienstag, 19. Januar 2010, lädt das Deutsche Polen-Institut um 19:30 Uhr zu einem Vortrag von Dr. Peter Oliver Loew in das Haus Olbrich, Alexandraweg 28.

Der Vortrag zeigt in Bildern, Zitaten und Erzählungen die Geschichte der Polen in Deutschland bis zum Zweiten Weltkrieg auf, in dem sie das Land als Zwangsarbeiter von einer ganz anderen, tragischen Perspektive aus kennenlernten.

Dr. Peter Oliver Loew ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Polen-Institut Darmstadt und Lehrbeauftragter am Institut für Geschichte der Technischen Universität Darmstadt.

Quelle: Deutsches Polen-Institut Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen