Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. 15. Dezember 2009 | DarmstadtNews.de

Archiv für 15. Dezember 2009

Unberechtigter sammelt für Darmstädter Tafel

15. Dezember 2009 | von | Kategorie: Polizei

Nach einer Mitteilung der Darmstädter Tafel sammelt offenbar ein Unberechtigter „Spenden“ für die Darmstädter Tafel. Eine bislang ebenfalls nicht bekannte Zeugin teilte dies der Einrichtung mit und gab an, dieser Tage in der Heidelberger Straße vor einem Lebensmitteldiscounter von dem Mann angesprochen worden zu sein und letztlich 20,- EUR gespendet zu haben. Im Nachhinein kam […]



HSE-Aufsichtsrat koppelt Vorstandsvergütungen an Arbeitnehmereinkommen

15. Dezember 2009 | von | Kategorie: Wirtschaft

Der Aufsichtsrat der HSE hat in seiner Sitzung  am Dienstag (15.12.09) beschlossen, die Vorstandsvergütungen an die Durchschnittsvergütungen der Arbeitnehmer im HSE-Konzern zu koppeln und zu begrenzen. Sie sollen sich dauerhaft in einer Relation zwischen dem fünf- und achtfachen der Durchschnittseinkommen bewegen. Damit wird Kontinuität zur bisherigen Handhabung gewahrt und sichergestellt, dass auch zukünftig die Gehälter […]



Ungewöhnlicher Straßenraub – Geschädigter meldet sich aus dem Krankenhaus

15. Dezember 2009 | von | Kategorie: Polizei

Einen ungewöhnlichen Straßenraub hat am Montagabend (14.12.09) mehr als eine Stunde nach der Tat ein 37-jähriger Mann aus einem Darmstädter Krankenhaus mitgeteilt. Der Geschädigte, der eine Verletzung an der Hand erlitt, schilderte, dass er gegen 18.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Otto-Röhm-Straße 51 von drei bislang noch unbekannten Männern beim Aussteigen auf […]



Einbruch in Darmstädter Kinderhort

15. Dezember 2009 | von | Kategorie: Polizei

In der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen (11.-14.12.09) haben noch unbekannte Täter aus dem Kinderhort Fortmeisterhaus in der Forstmeisterstraße in Bessungen zwei Computer, zwei Monitore, zwei tragbare Musikanlagen, eine Digitalkamera ein tragbares Telefon und einen Toner entwendet. Die Einbrecher hatten im Innenhof ein Fenster aufgehebelt, um einzusteigen und sämtliche Räume nach Stehlgut zu durchsuchen. Auch […]



Endlich Licht im Motor: Forscher machen Schadstoffentstehung in Brennkammern sichtbar

15. Dezember 2009 | von | Kategorie: Wissenschaft

Wo und wann entstehen Schadstoffe im Motor? Die Antwort fällt jetzt noch exakter aus. Denn neue Messmethoden können selbst mikrosekundenschnelle und auf winzigstem Raum stattfindende Brennprozesse darstellen. Professor Andreas Dreizler, Leiter des Fachgebiets Reaktive Strömungen und Messtechnik am Center of Smart Interfaces der TU Darmstadt, nutzt Licht als Messinstrument. Damit stößt er bei Maschinenbauern aus […]



Seniorenprogramm 2010 der Wissenschaftsstadt Darmstadt ist erschienen

15. Dezember 2009 | von | Kategorie: Info, Pressemitteilung

Das Seniorenprogramm der Wissenschaftsstadt Darmstadt für das Jahr 2010 ist erschienen und ab sofort im Bürger- und Informationszentrum am Luisenplatz, bei den Bezirksverwaltungen, dem Bürgerbüro West, in den Seniorentreffs und im Beratungs- und Servicezentrum für Ältere und Menschen mit Behinderung, Frankfurter Straße 71, zu bekommen. „Mit dem Seniorenprogramm 2010 bietet die Wissenschaftsstadt Darmstadt auch im […]



Darmstädter Exkursionen: Führung „Tiere der Bibel“ im Vivarium Darmstadt

15. Dezember 2009 | von | Kategorie: Tipp

„Tiere der Bibel“ ist der Titel einer Führung des Zoopädagogen Frank Velte im Vivarium Darmstadt am kommenden Sonntag (20.12.09) um 14 Uhr. Treffpunkt ist an der Zooschule, der Eintrittspreis beträgt drei Euro pro Person. Anmeldung werden unter der Telefonnummer 06151/13-3391 angenommen.



Musikpavillon im Orangeriegarten wird gegen zu hohe Schneelast gesichert

15. Dezember 2009 | von | Kategorie: Pressemitteilung

Am Musikpavillon im Orangeriegarten wurden statische Mängel festgestellt, die die Tragfähigkeit des Flachdachs bei starkem Schneefall beeinträchtigen. Als reine Vorsichtsmaßnahme wird der Pavillon in der kommenden Woche in einem Abstand von rund fünf Metern mit einem Bauzaun abgesperrt. Die Nutzung des östlichen Gehwegs im Orangeriegarten ist eingeschränkt. Nach den Wintermonaten wird der Bauzaun entfernt, und […]